Place Jéhan Steichen

Der Ort

Der zwischen der Stadt Differdange und dem Wassersportgebiet gelegene Place Jéhan Steichen kann als ein Übergangsraum bezeichnet werden. Auch historisch gesehen wurde die Freifläche zwischen den Wohnhäusern, die für Industriearbeiter gebaut wurden, über die Jahre auf verschiedenste Weise genutzt – z. B. als Marktplatz und Standort für einen Jahrmarkt. Heute ist die Freifläche ein Parkplatz, was er in naher Zukunft auch bleiben wird.

Die Gewinneridee

„Play and Park“ ist eine Reihe von Spielen und Aktivitäten, die auf den Parkplatz gemalt werden können. Die verschiedenen Zonen zum Laufen, Ballspielen, Entspannen usw. passen in das Raster der Parkflächen, so dass der Platz weiterhin als Parkplatz genutzt werden kann.

Die Künstler

Julia und Jakub leben in Luxemburg-Stadt und lernten sich durch ihre Tätigkeit als Architekten kennen. Beide haben polnische Wurzeln. Ihre gemeinsame Arbeit entspringt ihrer gemeinsamen Leidenschaft für elegantes und menschenorientiertes Design. Beim DiffMix-Wettbewerb haben sie zwei erste Preise gewonnen.

Veranstaltungen

Mehr Infos zu Veranstaltungen in den News in diesem Bereich.

Diskutieren Sie die Gewinneridee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webseite teilen